Studie: Moderate Bewegung im Alter verlangsamt die Verschlechterung der Nierenfunktion

Wer sich auch im Alter moderat bewegt, sorgt dafür, dass sich die Funktion der Nieren langsamer verschlechtert. Moderat bewegen bedeutet: spazieren gehen, sich dehnen, das Gleichgewicht und die Kraft in den Beinen trainieren. Das zumindest haben die Teilnehmenden der sogenannten LIFE-Studie gemacht. Durch diese randomisierte Studie wollten Forschende herausfinden, wie sich gemäßigte körperliche Aktivitäten auf die Gesundheit älterer Menschen auswirkt, die nicht mehr so mobil sind. Woher der positive Effekt auf die Nieren kommt, muss die Wissenschaft allerdings noch herausfinden.

Anruf

Wir sind für Sie da:
Montag - Freitag
8.30 - 19 Uhr

Samstag
9 – 14 Uhr

Telefon
030 78 70 93 09